Geflügeltes Quadrat

Bevor ich es vergesse: 80 x 80 cm soll der Quilt später groß sein. Eine Größe die man gut handhaben kann, denke ich. Das Zusammensetzen dauert nicht ewig und beim Quilten muss man auch nicht elend viel Material unter der …

Weiterlesen

Wildgänse und Freistoßspray

Wenn ich mich – wie aktuell – schwer tue mit Nähprojekten, an nichts so richtig Gefallen finde und mich kaum zu einer Naht aufraffen kann, dann helfen manchmal überstürzte Hauruck-Aktionen, um die Sache wieder zum Laufen zu bringen. Quasi wie …

Weiterlesen

Der dicke Vogel Kord

…mit dem Rucksackbauch. Nein, das ist nicht der Kater. So hat meine Mama das Motiv auf dem Kissen genannt. Aber von Anfang an: Zu Ostern habe ich ihr eine “Kleinigkeit” mitbringen wollen. Kleinigkeit deshalb in Anführungszeichen, weil es eine Gesetzmäßigkeit …

Weiterlesen

Der schönste Turnbeutel

Ideen im Halbschlaf. Die erweisen sich oft bei Tageslicht betrachtet als nicht ganz so vielversprechend wie angenommen. Ab und an ist aber auch mal eine wirklich gute dabei. Wie diese hier: Neulich erwachte ich mit der Vorstellung eine Sporttasche zu …

Weiterlesen

run to the hills

Die Handnäh-Phase kommt langsam zu einem Ende, merke ich. Jetzt habe ich auch mal wieder was genäht, das man anziehen kann. Dafür müssen wir nur kurz zum Anfang des Jahres zurück gehen: Der Januar ist mein Lieblingsmonat. Zwischen den Jahren …

Weiterlesen

Zwei Geschichten

Manchmal habe ich das dringende Bedürfnis, meine Hände zu beschäftigen aber nicht mein Hirn. Dafür sind einfache Aufgaben wie z.B. glatt rechts stricken ideal. Irgendwas wo man keine Designentscheidungen treffen und sich nicht zu stark konzentrieren muss. So wie das …

Weiterlesen

No great art ever comes out of comfort

Hier wieder mal ein merkwürdiges Ding, das ich gerade fertiggestellt habe. Auf der feinen Linie zwischen Avantgarde und Trash, solche Grenzgänge mag ich. Es ist ein… nennen wir ihn Overall. Oder Onesie. Sicher nicht jedermanns Sache. Ich finde ihn super …

Weiterlesen